Kontakt | Impressum

Herzlich Willkommen

Aktuelles

Kartenvorverkauf "Mozartrequiem" startet
Es gehört zu Mozarts wohl eindrücklichsten Werken: sein "Requiem in d-Moll KV 626", das er noch auf dem eigenen Sterbebett liegend zu Papier brachte. Der Motettenchor St. Marien und das Orchester pro musica Osnabrück führen dieses große Werk der Musikgeschichte nun unter Leitung von KMD Carsten Zündorf am Sonntag, den 11. November um 19.00 Uhr in der Marienkirche auf. Weitere Informationen hier.

Karten zum Preis von 10 bis 25 Euro
ab dem 13. Oktober 2018
bei der Tourist Information Osnabrück
Tel.: 0541 323 2202

 

Gemeinsames Benefizkonzert von Bürgerstiftung und Musik an Marien
Am Sonntag, den 4. November beginnt um 18.00 Uhr in der Marienkirche eine außergewöhnliche Zeitreise durch die Musikgeschichte mit Werken von der Renaissance bis zum Jazz, vom Barock bis zum Blues. Mal nach Noten, mal improvisiert, bedienen 2 Musiker 7 Instrumente: Michiko Sugizaki bläst neben ihrer Trompete auch ins Flügelhorn und in die Piccolo-Trompete. Carsten Zündorf bedient die große Flentrop-Orgel, die Truhenorgel, das Cembalo und den Flügel im Kirchenraum. Der Reinerlös des Konzertes kommt in gleichen Teilen der Kirchenmusik in St. Marien und dem sozialen Großprojekt „Kinderwünsche“ der Bürgerstiftung zugute. Weitere Informationen hier.

Karten zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 8 Euro)
ab dem 13. Oktober 2018
bei der Tourist Information Osnabrück
Tel.: 0541 323 2202

Bis zum 14. Lebensjahr ist der Eintritt frei.


Herzlich willkommen

Auch der größte Sommer geht einmal zu Ende. Doch auch der Herbst weiß mit schönen Dingen - und vor allem eindringlicher Musik für die nun anstehenden Jahreszeiten - aufzuwarten.

So lädt am Freitag, den 21. September wieder der Osnabrücker Chorspaziergang zu einem nächtlich-musikalischen Rundgang durch unsere Innenstadtkirchen. Nur wenige Tage später heißt die Marienkantorei ihren Partnerchor aus Derby, die Derby Choral Union, in Osnabrück willkommen. Der mehrtägige Gegenbesuch der Derbianer mündet am Samstag, den 6. Oktober um 20.00 Uhr in eine zweite Aufführung von Felix Mendelssohn Bartholdys Sinfoniekantate "Lobgesang op. 52". Es musiziert das Orchester Osnabrücker Musikfreunde.

Auch der Motettenchor präsentiert sich mit einem großen Konzert in diesem Herbst: so bringt dieser gemeinsam mit dem Orchester pro musica Wolfgang Amadeus Mozarts berühmtes "Reqiem in d-Moll" am Sonntag, den 11. November um 19.00 Uhr zur Aufführung. Dazwischen stehen kleinere Konzertformen wie etwa ein Konzert für Orgel und Trompete, ein gemeinsames Benefizkonzert mit der Bürgerstiftung Osnabrück für 2 Musiker und 7 Instrumente oder ein Orgelkonzert zur Präsentation der neuen und letzten CD-Folge "Mit Bach durchs Jahr", die an der Flentrop-Orgel eingespielt wurde. Auch die Neue Hofkapelle Osnabrück wird am Mittwoch, den 24. Oktober in der Marienkirche gastieren. Mit ihrem Konzertprogramm "Mit Gottes Segen in die Hölle" gedenkt sie dem Ende des Dreißigjährigen Krieges in Deutschland vor 370 Jahren.

In die Adventszeit gehen wir wie immer mit vier Konzerten zu den Adventssonntagen. Musik zum Hören und Mitsingen stimmt auf die Zeit des Wartens und Innehaltens ein. Ein Höhepunkt zwischendrin: Am Dienstag, den 18. Dezember finden - erstmalig in der Marienkirche - gleich zwei Aufführungen des Bachschen Weihnachtsoratoriums statt. Die ersten drei Kantaten des beliebten Werkes Johann Sebastian Bachs werden jeweils um 18.00 Uhr und um 20.30 Uhr in der Marienkirche erklingen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Eine Übersicht und weitere Informationen zu allen Konzerten und Veranstaltungen finden Sie hier. Angaben ohne Gewähr.


Wenn Sie über diese Website hinaus immer aktuell informiert sein wollen, können Sie sich unseren Newsletter schicken lassen. Und wenn Sie selber mitmusizieren möchten, sind Sie herzlich eingeladen, sich das passende Ensemble auszusuchen!

Das komplette Halbjahresprogramm für 2018 liegt für Sie in der Marienkirche und an vielen anderen Kulturorten in Osnabrück bereit. Es kann auch unter 0541.60079-222 bestellt werden.

Carsten ZündorfMusik an Marien
Carsten Zündorf & Team